Volksbefragung


Bühnenausstattung:

Auf der Straße, in einem Café. Meinungsforschung bei einer Mitbürgerin, die sich recht schlagfertig entwickelt!
2 Personen (2 weiblich) Spieldauer ca.5 Minuten



Eine Dame sitzt am Bistrotisch, trinkt einen Capuccino und stöbert in ihren Unterlagen
Frau Mauch (kommt suchend herein)Paulchen, Paulchen, wo stecksch denn scho wieder? Domms Mensch, domms! Do bisch ja! Wieso vrstecks du di denn immer? (geht hinter den Vorhang, kommt wieder und hält aber ein Stoffkaninchen auf dem Arm)
Dame (verwundert) Des isch jo en Has! Jetzt han i denkt, Sia suachet a Katz.
Frau Mauch Hant Sia scho amol a Katz mit Hasaohra gsea?
Dame Noi, natürlich net! Aber i hätt do a Frog.



Dame Die nächste Frage: Frau Mauch, könnet Sia mir fünf aufeinanderfolgende Wochentage nennen, in denen koi „a“ vorkommt?
Frau Mauch Koi „a“? Lasset se me mol genau überlega? (grinst) I hans: vorgestern, gestern, heut, morga, übermorga.
Dame Frau Mauch Sia sind de erscht wo des g’wisst hat. Jetzt no was tierisches: Do hant Sia bestimmt koi Problem. Sie liebet jo Tiere, wie ma sieht. (streichelt das Kaninchen etwas ängstlich) Was ist die beste Eigenschaft beim Huhn?
Frau Mauch Also des isch ja ganz oifach! Die beschte Eigenschaft beim Huhn isch des, dass des Huhn seine Oier legt und net wirft!


Wer hat da wohl die besseren Antworten parat?